Start Blog
Blog
Drucken E-Mail
Blog
Freitag, den 26. September 2014 um 16:13 Uhr

thermenlandJüdische Sommerfrische im Thermenland

In dieser Woche lag manchen Tageszeitungen in ganz Österreich das Werbemagazin Echt*Zeit des Steirischen Thermenlandes bei. Darin geht es um Wellness, gutes Essen und Trinken, Genuss und Sport. Und um die 1938 vernichtete jüdische Sommerfrische in Bad Gleichenberg. Respekt dafür, dieses Thema in diesem Rahmen aufzugreifen! Sie können das Magazin Echt*Zeit hier downloaden oder hier lesen (Seite 34 und 35).

 
Drucken E-Mail
Blog
Sonntag, den 31. August 2014 um 17:33 Uhr

steiner3Ruth Steiner: Alles Gute zum Geburtstag

Kaum jemand ist wie sie der gute Geist und Seele für die christlich-jüdische Zusammenarbeit in Österreich: Ruth Steiner feiert ihren 70. Geburtstag! Am Sonntag, 31. August brachte ORF Radio Ö1 in der Erfüllten Zeit (7.05 h) ein Interview mit der Jubilarin. Das ist nun bis Samstag, 6. September als Podcast im Ö1 Webradio nachzuhören. Wir wünschen der Jubilarin noch viele segensreiche Jahre. Ruth, wir danken dir und sind dankbar für dein Engagement! Mazel tov - bis 120!

 
Drucken E-Mail
Blog
Mittwoch, den 30. Juli 2014 um 07:31 Uhr

logo dkrWir klagen an ...

Der Deutsche KoordinierungsRat der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit hat in einer Aussendung Stellung zur aktuellen militärischen Auseinandersetzung in Israel/ Palästina bezogen: "Die menschliche Klage über Leid und Kummer, Verlust und Tod muss in eine politische Anklage münden, die jene haftbar macht, die dem grausamen Spiel von Tod und Vernichtung den Weg ebnen." Lesen Sie die Erklärung auf der Website des Deutschen KoordinerungsRats.

 
Drucken E-Mail
Blog
Sonntag, den 27. Juli 2014 um 10:53 Uhr

maccabi bhofenJäggle: "Antisemitische Übergriffe fallen nicht vom Himmel"

Der Präsident des Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit zu Ausschreitungen bei Fußballspiel in Bischofshofen.

Weiterlesen...
 
Drucken E-Mail
Blog
Freitag, den 30. Mai 2014 um 07:37 Uhr

alma roserosé: Gedenken ohne Sentimentalität und Schuldgefühle

Stadtschlaining. Bei der klangfruehling-Gala am 27. Mai in der Burg Schlaining war "rosé" von Gerhard Krammer zu hören. Ein würdiges Stück der Erinnerung an eine außergewöhnliche Frau und Musikerin, das Herz und Verstand anspricht.

Weiterlesen...
 
Drucken E-Mail
Blog
Montag, den 12. Mai 2014 um 00:13 Uhr

klangfruehling"Der stille Klang der historischen Tränen"

Um dem Judentum seinen ihm gebührenden Platz zu geben, dazu kooperieren das klangfruehling-Festival Schlaining und der Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 13