Start Blog
Blog
Drucken E-Mail
Blog
Sonntag, den 22. Februar 2015 um 14:42 Uhr

logo univieJudentum heute verstehen

Das Instuitut für praktische Theologie der Katholisch Theologischen Fakultät Wien bietet im Sommersemester unter der Leitung von Prof. Regina Polak ein interdiziplinäres Seminar an.

Weiterlesen...
 
Drucken E-Mail
Blog
Samstag, den 07. Februar 2015 um 13:01 Uhr

ochs eselAbschied von Ochs und Esel

Woher kommen Ochs und Esel an der Weihnachtskrippe? Beim Propheten Jesaja heißt es: „Der Ochse kennt seinen Besitzer und der Esel die Krippe seines Herrn; Israel aber hat keine Erkenntnis, mein Volk hat keine Einsicht." Über die erneuerte Haltung der Kirchen  zum Judentum sprechen Annemarie Fenzl, Regina Polak, Willy Weisz uhnd Markus Himmelbauer. ORF Ö1, Logos vom 17.01.2015 Link zum Nachhören

 
Drucken E-Mail
Blog
Mittwoch, den 28. Januar 2015 um 08:20 Uhr

iccj vienna15-1ICCJ Tagung in Wien

Von 25. bis 29. Jänner tagte der Vorstand des Internationalen Rats der Christen und Juden in Wien. Bezirksvorsteher Karlheinz Hora (Mitte) begrüßte die weltweit angereisten Gäste in unserer Bibliothek in der Leopoldstadt. ICCJ-Präsident Philip Cunningham (rechts) sprach bei der Gedenkfeier zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZs Auschwitz auf dem Wiener Heldenplatz. Sehen Sie seine Ansprache auf der Website www.iccj.org

 
Drucken E-Mail
Blog
Montag, den 12. Januar 2015 um 17:38 Uhr

casherAlle sind Charlie, keiner ist Jude!

In einem offenen Brief an die Bundesregierung hat die Israelitische Kultusgemeinde (IKG) kritisiert, dass der jüdischen Opfer des Terroranschlags von Paris nicht gedacht wurde.

Weiterlesen...
 
Drucken E-Mail
Blog
Freitag, den 09. Januar 2015 um 08:20 Uhr

demir hofmeisterImam und Rabbiner aus Wien auf gemeinsamer Reise

Ramazan Demir und Schlomo Hofmeister tourten zusammen durch Istanbul, Israel und die Palästinensergebiete. Das Reiseziel der Freunde: den anderen danach besser zu verstehen. Reportage auf der Website der Tageszeitung Die Presse. Link zur ORF-TV.Thek Orientierung vom 11.01.2015

 
Drucken E-Mail
Blog
Mittwoch, den 03. Dezember 2014 um 07:26 Uhr

Anderl von RinnKult um "Anderl von Rinn": Totgesagte leben länger

Sabine Wallinger bietet im Standard einen einen Lokalaugenschein bei den Verehrern der Ritualmord-Legende in Rinn in Tirol. Die Judensteiner Kultstätte, also Wallfahrtskirche und "Anderl-Hof", wird als solche im Internet, wenn auch folkloristisch verbrämt, auf Landes- und Gemeindeebene weiterhin touristisch vermarktet. Link zu DerStandard.at

 


Seite 1 von 14