„Drum immer weg mit ihnen!"

Luthers Sündenfall gegenüber den Juden
Eine Ausstellung für Kirchengemeinden in 12 Rollups

Ausstellung1Im Vorfeld des Reformationsjubiläums 2017 setzt sich diese Ausstellung mit einer dunklen Seite des Reformators Martin Luther auseinander: Sie zeigt Luthers ambivalente, intolerante, ja aggressive Haltung gegenüber dem Judentum seiner Zeit. Auch werden die kirchliche Vorgeschichte dieser Haltung und die Rezeption des lutherischen Antijudaismus im Dritten Reich aufgezeigt. Zuletzt wird die Frage nach den Konsequenzen für heute gestellt.

In ihrer Kirchenverfassung bekennen die evangelischen Kirchen A. und H.B. in Österreich „die bleibende Erwählung Israels als Gottes Volk und wissen sich durch ihren Herrn Jesus Christus hineingenommen in die Heilsgeschichte Gottes." Heute wissen sie sich „verpflichtet, Lehre, Predigt, Unterricht, Liturgie und Praxis der Kirche auf Antisemitismen zu überprüfen und auch über ihre Medien Vorurteilen entgegenzutreten." So erklärte die Generalsynode A. und HB. 1998: „Uns evangelische Christen belasten in diesem Zusammenhang die Spätschriften Luthers und ihre Forderung nach Vertreibung und Verfolgung der Juden. Wir verwerfen den Inhalt dieser Schriften."

  • Die Ausstellung umfasst 12 Rollups im Format 85 mal 215 Zentimeter. Sie können freistehend aufgestellt werden.
  • Ein Einblick in die Ausstellung online:
  • Der Verleih der Ausstellung ist kostenlos. Die Versandkosten sind von der Gemeinde zu tragen.
Kontakt

Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit
T: 01/ 4797376
E:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir unterstützen Sie auch bei der Gestaltung eines Rahmenprogramms zur Ausstellung und bei der Vermittlung von Referentinnen und Referenten.

Ausstellung2Termine

- Mai 2014: Graz, Heilandskirche
- November 2014: Leoben
- Juni 2015: Salzburg, Christuskirche
- 23. September bis 18. Oktober 2015: Wien, Hietzing
- 18. Oktober bis 31. Oktober 2015: Wien, Döbling
- 31. Oktober bis 19. November 2015: Wien, Floridsdorf
- 13. Dezember 2015 bis 25. Jänner 2016: Wien, Währing
- 26. Januar bis 13. März 2016: Linz, Lutherkirche
- 14. März bis 10. April 2016: Wien, Liesing
- 11. April bis 09. Mai: Wien Pfarrer Gersthof
- 10. Mai bis 7. Juni 2016: Wien, Hetzendorf
- 15. Oktober bis 30. November 2016: Feldkirch
- Jänner 2017: Innsbruck
- 1. März 2017 bis 31. März: Wels
- 1. April bis 31. Oktober 2017: Stockerau

Suche