Drucken

Judäertümer? Religiöse Bewegungen in Judäa im ersten Jahrhundert

Veranstaltung

Titel:
Judäertümer? Religiöse Bewegungen in Judäa im ersten Jahrhundert
Wann:
Do, 18. Januar 2018, 18:30 h - 20:00 h
Kategorie:
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung

Beschreibung

MEHRTEILIGE VORTRAGSREIHE
 

Judentümer und Christentümer im ersten Jahrhundert u.Z.

Eine Geschichte komplexer Beziehungen

Die Erkenntnis, dass Jesus Jude war und nicht unbedingt ein bewusster Religionsgründer, ist nicht neu. Viele setzen den Bruch mit dem Judentum bei Paulus‘ Wirken an. Doch die neuere Forschung sieht die Entwicklung von Christentum und Judentum als einen jahrhundertelangen, wechselseitigen Abgrenzungs- und Beeinflussungsprozess. Die vom Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit gestaltete Reihe wirft ein Licht auf die ersten Jahrhunderte unserer Zeitrechnung und das Wechselspiel zwischen jüdischen und christlichen Vorstellungen.
 

18.01.2017, 18:30

Judäertümer?

Religiöse Bewegungen in Judäa im ersten Jahrhundert

Yuval Katz