E-MailDruckenExportiere ICS

"Gerechtigkeit als Anspruch"

Veranstaltung

Titel:
"Gerechtigkeit als Anspruch"
Wann:
Mo, 15. Januar 2018, 15:00 h - 18:00 h
Wo:
Universität Salzburg - Salzburg, Salzburg
Kategorie:
Österreich

Beschreibung

Studiennachmittag zum Tag des Judentums

15. Jänner 2018 15.00 - 18.00 Uhr
Hörsaal 101
Katholisch-Theologische Fakultät
Universitätsplatz 1, Salzburg

Gerechtigkeit als Anspruch

Gerechtigkeit sowie ethische Themen sind zentrale Inhalte der Hebräischen Bibel, des Alten Testaments, wie auch des jüdischen Denkens. Das Streben nach Gerechtigkeit ist darüber hinaus eine Verpflichtung, die Judentum und Christentum miteinander verbindet. Was für konkrete Fragen ergeben sich daraus – und wo sind bei allem Verbindenden Unterschiede in den beiden Traditionen zu sehen? An diesem Studiennachmittag werden zwei Referate das Thema aus jüdischer und christlicher Perspektive beleuchten; außerdem gibt es die Möglichkeit, mit den Referenten und untereinander ins Gespräch zu kommen.

Referenten lic.phil. Michel Bollag (Rabbinatsbeauftragter, Zürich)
P. Dr. Christian Rutishauser SJ (Zürich)

Podiumsdiskussion mit den Referenten und
Univ.-Prof. Dr. Kristin De Troyer (Salzburg)

geleitet von:
Univ.-Prof. Dr. Susanne Plietzsch (Salzburg)

 

18.15 Uhr christlich-jüdisches Gebet im Sacellum
(Herbert von Karajan-Platz 8, Salzburg)

 

https://www.uni-salzburg.at/fileadmin/multimedia/Fakultaetsbuero_Theologische_Fakultaet/documents/Veranstaltungskalender/Veranstaltungskalender_2018/2018_Tag_des_Judentums_Plakat_web.pdf 


Veranstaltungsort

Standort:
Universität Salzburg - Webseite
Straße:
Kapitelgasse 4-6
Postleitzahl:
5020
Stadt:
Salzburg
Kanton:
Salzburg
Land:
Austria

Termine