E-MailDruckenExportiere ICS

"Ist die christliche Leseweise des Alten Testaments antijüdisch?"

Veranstaltung

Titel:
"Ist die christliche Leseweise des Alten Testaments antijüdisch?"
Wann:
Do, 18. Januar 2018, 19:30 h - 21:00 h
Wo:
Katholische Privatuniversität - Linz, Oberösterreich
Kategorie:
Österreich

Beschreibung

18. Januar 2018

19:30 - 21:00 Uhr

KU Linz: H1

Zum Tag des Judentums referiert Univ.-Prof.em. Dr. Franz Hubmann am Donnerstag, dem 18. Jänner 2018 zum Thema "Ist die christliche Leseweise des Alten Testaments antijüdisch?".

Die jüngst in der evangelischen Theologie heftig aufgeflammte Diskussion über die Bedeutung des Alten Testaments für den christlichen Glauben ist nur ein weiterer Ausdruck der 2000-jährigen Konfliktgeschichte innerhalb des Christentums wie auch zwischen Christen und Juden um den Anspruch auf das Alte Testament, um seine lehrmäßige Geltung wie auch um die rechte Auslegung. Dieser Problemkreis soll an ausgewählten Beispielen erläutert und hinsichtlich seiner Chancen und Grenzen im christlich-jüdischen Gespräch von heute diskutiert werden.

Veranstaltet vom christlich-jüdischen Komitee OÖ. Die Katholische Privat-Universität Linz, das Forum St. Severin und das Evangelische Bildungswerk OÖ sind Mitveranstalter.

Eintritt: € 7,– (€ 5,– ermäßigt)

Im Anschluss an den Vortrag werden im Foyer der KU Linz koscherer Wein und Brot gereicht.

http://ku-linz.at/fileadmin/user_upload/Aktuelles/2017WiSe/Dokumente/Flyer_Tag_des_Judentums.pdf 


Veranstaltungsort

Standort:
Katholische Privatuniversität - Webseite
Straße:
Bethlehemstrasse 20
Postleitzahl:
4020
Stadt:
Linz
Kanton:
Oberösterreich
Land:
Austria

Termine