propper coverFelix Propper

Die Kirche und ihre Juden

"Da nun der Judenhass christlichen Ursprungs ist, so muss sich die Christenheit fragen lassen, wie es zu dieser Abirrung kommen konnte. Wir haben den Nachweis zu erbringen versucht, dass schon in den Anfängen der Geschichte der Christenheit eine Fehlentwicklung wahrzunehmen ist, vor der der Apostel Paulus eindringlich gewarnt hat und als deren Folgen er die Kirchenspaltung vorhergesagt hat."

Felix Propper (1894-1962) war Pfarrer der evangelischen Schwedischen Mission in der Wiener Seegasse. Lebenslauf, weiter führende Links Dieses Buch bietet eine Auswahl aus seinen Veröffentlichungen zum Verhältnis Christen und Juden.


Felix Propper

Die Kirche und ihre Juden

edition nove 2006, 190 Seiten
ISBN 3-902546-21-2

Zu bestellen bei
Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Preis: 15,90 Euro zzg. Versand.


"Unter gar keinen Umständen aber ist eine Judenmission zulässig. Sie beruht auf einer völligen Verkennung nicht nur der geschichtlichen Ereignisse, die die Entstehung der Kirche und die Trennung von Israel bewirkt haben. Sie ist ein wichtiger Assimilationsfaktor geworden, der zum Untergang des jüdischen Volkes führen muss. Sie istr nach der Vernichtung von einem Drittel des jüdischen Volksbestandes und gerade des lebenskräftigsten, seiner Eigenart noch bewussten Teiles nichts anderes als die Fortsetzung der Judenausrottung mit anderen Mitteln."
März 1961, S. 186

Suche