Chanukka und Weihnachten

In diesem Jahr fallen Chanukka und Weihnachten auf denselben Termin. Auch wenn diese Feste in ihrem Inhalt nichts miteinander zu tun haben, so verbindet sie doch die Symbolik: Licht und Hoffnung in dunkler Zeit sind ein Anlass zur Freude; sie sind ein Aufruf, hinter die Fassaden des Alltäglichen zu blicken.

perchtoldsdorf_webIm vergangenen Jahr hat der Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit durch Kurse und Vorträge, durch seine öffentliche Bibliothek und die Quartalsschrift Dialog – DuSiach interessierte Personen in Wien und ganz Österreich erreicht. Auch im Ausland werden unsere Aktivitäten mit Wertschätzung wahrgenommen.

Wir danken unseren Mitgliedern und Spendern, Freundinnen und Freunden für die Unterstützung, die Sie unserer Initiative im vergangenen Jahr gewährt haben. Ihre Förderung gibt uns Rückhalt, durch Angebote für Bildung und Begegnung den Weg der Vertiefung der christlich-jüdischen Beziehungen weiter zu gehen.

Das Bild ist ein Glasfenster (K. Engel 1957) aus der katholischen Pfarrkirche Perchtoldsdorf NÖ: Ein Davidstern weist den Weg zur Krippe nach Bethlehem.

Der Vorstand und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit wünschen Ihnen Gottes Segen, Licht und Beistand in dunkler Zeit.

Martin Jäggle, Präsident
Markus Himmelbauer, Geschäftsführer

Suche