reibpartieBedrückend

Nach dem Anschluss im März 1938 kommt es in Wien zu Ausschreitungen gegen Jüdinnen und Juden: Nun veröffentlichte Martin Pollack zum 75. Jahrestag neu aufgetauchte Fotos zu den unmenschlichen "Reibpartien". Szenen, die sich unter anderem auf den Gassen hier in der Leopoldstadt abgespielt haben. Sie lassen einen auch heute nicht kalt. Link zum Beitrag: Der Standard

klepperErinnerung an Jochen Klepper

Vor siebzig Jahren, am 11. Dezember 1942, starben Jochen Klepper und seine Familie. Sie nahmen sich gemeinsam das Leben, weil sie sich im Nazi-Deutschland keinen anderen Ausweg sahen. Die Geschichte eines der wichtigsten religiösen Autoren des 20. Jahrhunders ist ein christlich-jüdisches Schicksal.

b16 synagoge2Positive Bilanz

Trotz der Irritationen, die besonders die Einführung einer neuen Karfreitagsbitte ausgelöst haben, ist die Bilanz positiv, wie gerade die jüdischen Stimmen zeigen.

deutsch-ikgBeste Wünsche an IKG-Präsident Deutsch

Professor Martin Jäggle, Präsident des Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit hat in einem Schreiben Oskar Deutsch zu seiner Wahl zum Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde Wien herzlich gratuliert.

pogrom mittelalterPogromstimmung?

Der Präfekt der vatikanischen Glaubenskongregation, Erzbischof Gerhard Ludwig Müller, fühlt sich an eine "Pogromstimmung" gegen die katholische Kirche erinnert. In einem Interview mit der Tageszeitung "Die Welt" hatte Müller mit Blick auf kritische Kommentare "gezielte Diskreditierungs-Kampagnen" gegen die Kirche beklagt.

erlagscheinFalsche Erlagscheine

Durch einen Irrtum unserer Bank haben wir falsche Erlagscheine erhalten, die wir nun ausgesendet haben.

logo_stephansdomTanach und Altes Testament

Radio Stephansdom hat einen Vortrag der Heidelberger Judaistin Hanna Liss aufgenommen. Es wird deutlich, dass Tanach und Altes Testament zwar derselbe Text sind, aber als Heilige Schrift in ihren jeweiligen Glaubensgemeinschaften einen ganz unterschiedlichen Stellenwert haben.

diana_kurz2_webBesuch in der Bibliothek

Die New Yorker Malerin Diana Kurz war heute, am 25. Oktober 2012, in unserer Bibliothek zu Gast.


Unterkategorien

Suche