Start

Herzlich willkommen!

bibliothek6Wir begrüßen Sie auf der Website des österreichischen Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit. Im Jahr 2016 feiern wir das 60. Jahr unseres Bestehens.

 





Jaegglevid

Hier sehen Sie ein Grußwort
von Koordinierungsausschuss-Präsident
Prof. Martin Jäggle.

 

Weiterlesen
 
Drucken E-Mail
Blog
Sonntag, den 22. Februar 2015 um 14:42 Uhr

logo univieJudentum heute verstehen

Das Instuitut für praktische Theologie der Katholisch Theologischen Fakultät Wien bietet im Sommersemester unter der Leitung von Prof. Regina Polak ein interdiziplinäres Seminar an.

Weiterlesen...
 
Drucken E-Mail
Berichte
Mittwoch, den 11. Februar 2015 um 18:04 Uhr

iccj vienna15-6Antisemitismus und religiöse Intoleranz

Wien. Zur Diskussion über den wachsenden Antisemitismus und Islamophobie in Europa traf sich der Vorstand des ICCJ von 25. bis 29. Januar 2015 in Wien. Dabei wurde wieder einmal deutlich, wie wichtig es ist, Stimmen aus anderen Ländern zu hören und sich mit anderen Organisationen auszutauschen.

Weiterlesen...
 
Drucken E-Mail
Berichte
Sonntag, den 01. Februar 2015 um 19:29 Uhr

tantumergoDas Judentum im Kirchenlied einst und jetzt

Linz. Zum Tag des Judentums referierten am 19. Jänner 2015 Prof. Peter Ebenbauer (Graz) und Pfarrer Roland Werneck (Wels) an der Katholisch-Theologischen Privatuniversität (KTU) Linz. Lesen Sie den Beitrag auf der Website der Diözese Linz

 
Drucken E-Mail

weinviertel14 pulkauTätigkeitsbericht 2014

Ein Tätigkeitsbericht ist nicht unbedingt ein unterhaltender Text, aber er dokumentiert unsere eindrückliche Leistungsbilanz: ein Jahr voll mit Seminaren, Kursen und Exkursionen. Oft waren Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer als Referenten gefragt.  Danke allen Mitgliedern und Sponsorinnen und Sponsoren, die unsere vielfältigen Aktivitäten unterstützt und mitgetragen haben.

Tätigkeitsbericht 2014 download (.pdf, 165 kb)

 
Drucken E-Mail
Blog
Samstag, den 07. Februar 2015 um 13:01 Uhr

ochs eselAbschied von Ochs und Esel

Woher kommen Ochs und Esel an der Weihnachtskrippe? Beim Propheten Jesaja heißt es: „Der Ochse kennt seinen Besitzer und der Esel die Krippe seines Herrn; Israel aber hat keine Erkenntnis, mein Volk hat keine Einsicht." Über die erneuerte Haltung der Kirchen  zum Judentum sprechen Annemarie Fenzl, Regina Polak, Willy Weisz uhnd Markus Himmelbauer. ORF Ö1, Logos vom 17.01.2015 Link zum Nachhören

 
Drucken E-Mail
Blog
Mittwoch, den 28. Januar 2015 um 08:20 Uhr

iccj vienna15-1ICCJ Tagung in Wien

Von 25. bis 29. Jänner tagte der Vorstand des Internationalen Rats der Christen und Juden in Wien. Bezirksvorsteher Karlheinz Hora (Mitte) begrüßte die weltweit angereisten Gäste in unserer Bibliothek in der Leopoldstadt. ICCJ-Präsident Philip Cunningham (rechts) sprach bei der Gedenkfeier zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZs Auschwitz auf dem Wiener Heldenplatz. Sehen Sie seine Ansprache auf der Website www.iccj.org

 


Seite 2 von 6