Veranstaltungen

<<  Mai 2016  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      
     

Bibliothek

Buecherwand

Hier finden Sie die Öffnungszeiten und den Online-Katalog unserer Bibliothek.

Vorstellung


Hier ein Video über uns:

Videovorstellung


Suche


Faceook       twitter

Impressum und Offenlegung

Medieninhaber: Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit.
Anschrift (Redaktionsadresse): 1020 Wien, Tandelmarktgasse 5
Telefon: 01/ 4797376
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DVR-Nummer: 0872598
Verein: ZVR 027485643

Vorstand: Helmut Nausner (Präsident), Martin Jäggle, Willy Weisz (Vizepräsidenten), Eleonore Lappin-Eppel (Schriftführerin), Christoph Konrath (Finanzreferent)
Redaktion: Sarah Egger (Geschäftsführerin)

Tätigkeit: Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, strebt aus dem Geist christlich-jüdischer Zusammenarbeit die Erneuerung der Kirchen an, die Förderung der sachlichen Kenntnis des Judentums, die Auseinandersetzung mit christlicher Judenfeindschaft in der Geschichte, das Wachhalten der Erinnerung an die Schoa und die Bekämpfung von Judenfeindschaft/ Antisemitismus sowie jeglicher Form des Rassismus.
Diese Website dient zur Information der Mitglieder des Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit sowie allgemein zur Förderung des jüdisch-christlichen Dialogs.
Namentlich gezeichnete Beiträge müssen nicht unbedingt die Meinung des Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit wiedergeben.

Haftungsausschluss
Inhalt des Onlineangebots

Die Nutzung dieser Website erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Wir übernehmen weder Gewähr für ständige Verfügbarkeit, noch für die veröffentlichten Beiträge, Angebote, Dienstleistungen und Services hinsichtlich Richtigkeit, Vollständigkeit und Funktionalität. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, sind ausgeschlossen.
Diese Website und die damit verbundenen Dienste werden unter dem Gesichtspunkt größter Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit betrieben. Aus technischen Gründen ist es jedoch nicht möglich, dass diese Dienste ohne Unterbrechung zugänglich sind, dass die gewünschten Verbindungen immer hergestellt werden können oder, dass gespeicherte Daten unter allen Gegebenheiten erhalten bleiben. Die ständige Verfügbarkeit kann daher nicht zugesichert werden.
IP-Konnektivität zu anderen Netzbetreibern erfolgt nach Massgabe der Möglichkeiten. Jegliche Haftung für Probleme, die ihre Ursache in den Netzen Dritter haben, ist ausgeschlossen.
Die Nutzung anderer Netze unterliegt den Nutzungsbedingungen der jeweiligen Betreiber. Bei höherer Gewalt, Streiks, Einschränkungen der Leistungen anderer Netzbetreiber oder bei Reparatur- und Wartungsarbeiten kann es zu Einschränkungen oder Unterbrechungen kommen, wobei für derartige Ausfälle keine Haftung besteht.

Links
Bei Verlinkungen auf weitere Online-Angebote übernehmen wir keine Haftung über den Inhalt, Funktionalität und Verfügbarkeit der verlinkten Webseite(n). Dies gilt auch bei allen anderen direkten oder indirekten Verweisen oder Verlinkungen auf fremde Internetangebote. Links auf diese Website sind erwünscht, wenn sie als externe Links in einem eigenen Browserfenster gestaltet sind. Eine Übernahme des Hauptfensters in einen Frame des Linksetzers ist unzulässig.
Sollte eine Website, auf die wir verlinkt haben, rechtswidrige Inhalte enthalten, so bitten wir
um Mitteilung. Der Link wird dann umgehend entfernt.

News

egger sarah webDie junge Stimme des jüdisch-christlichen Dialogs

Der interreligiöse Dialog in Österreich hat seit kurzem ein neues Gesicht: Die 23-jährige Studentin Sarah Egger aus Wien ist neue Generalsekretärin des Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit. Egger soll das Anliegen der jüdisch-christlichen Zusammenarbeit an die nächste Generation weitergeben. Hören Sie die Sendung im ORF Radio Ö 1 "Erfüllte Zeit" vom 25.10.2015.

logo kathpressKathpress Dossier: Tag des Judentums

Die Nachrichtenagentur kathpress bietet auf ihrer Website einen Themenschwerpunkt zum 17. Jänner - Tag des Judentums. Link zum kathpress Themenschwerpunkt


jaeggle4Es bleibt noch viel zu tun

In der Ö1 Morgensendung des ORF-Radios "Erfüllte Zeit" am Sonntag, 17. Jänner 2016, sprach Koordinierungsausschuss-Präsident Martin Jäggle über den christlichen Antisemitismus. Die Sendung zum Nachhören: Link auf religion.orf.at


pichler2Dank an Dietlind Pichler

Neun Jahre lang managte Dietlind Pichler den Bürobetrieb unseres Vereins. Der Umzug und die Neugestaltung der Bibliothek am Karmelitermarkt sowie die Aufnahme des gesamten Bestands in einen Online-Katalog sind ihr Verdienst. Nun wendet sich die promovierte Historikerin einer anderen beruflichen Herausforderung zu.

Weiterlesen...